Startseite
    drei tage
    italien-venedig-jahrgang 7
    This are!
    "Skizzen Jahrgang5"
    "Skizzen Jahrgang6"
    "Skizzen Jahrgang7"
    "Malwerke Jahrgang7"
    Fotografiekurs
    Fotografie07
    "Clockwork Orange"
  Archiv
  "1 Nachmittag + museum+ arne+ ich ="
  "persönlich"
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    astartussavall

    - mehr Freunde


Links
   lahan
   sheeri
   rvbikon
   cnossos
   celtinus
   nachtgesang
   blubsch


Webnews



http://myblog.de/thelightofdarkness

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
KRAft

so langsam geht einem die kraft aus, ab und zu kommt noch ein kleiner schub energie, der einen dazu bringt zu hoffen, sich aufzuraffen und nochmals einen schritt vor den anderen zu tun.

schließlich geht einem auch dieser schub verloren, er ist erschöpft, geleert, nunmal nicht für die ewigkeit gedacht gewesen und wieder verliert man die energie. hofft dass sich der himmel vor einem öffnet und ein riesen stück Glück herunterfällt, dass einem vielleicht auch endlich mal nach fast 9 monaten, ermöglicht, in der sowieso schon heiklen gesamtsituation eine wohnung zu finden, eine wohnung für sich und das kind, eine wohnung vielleicht noch vor weihnachten, vielleicht wenn es irgend möglich wäre, eine wohnung bevor es zu spät ist und man nicht mehr weiß wohin, eine wohnung einfach eine wohnung bevor es da ist.

 unbegreiflich wie herzlos, rücksichtslos, wie verständnislos die menschen zur heutigen zeit, vielleicht auch einfach zu dieser jahreszeit sind, obwohl man doch meinen müsste gerade jetzt sollten sie ein wenig herz haben und nicht immer weiterhin so skeptisch, egoistisch, ängstlich und gefesselt in ihren vorstellungen sein.

 und so langsam geht mir die kraft aus, die selbst verständlich wieder kommen wird, denn aufgeben werde ich NIE

8.12.08 14:42


Werbung


...

Egal, wie ich es drehe und wende, es ist niemals so, wie es am anfang mal war, alles ändert sich.

Selbst die dinge von denen man es gar nicht erwartet hätte, im positiven, wie auch im negativen.

Egal, was ich mache, nichts passiert, keine reaktion, nebenher leben, alleine fühlen, so war es nie gedacht!

Nebenher leben.

Ich will hier raus, so schnell wie es nur geht.

rya 

25.8.08 13:45


mal was Neues? was anderes?

Ok!

Ich gebe es zu.

Ich hätte wahrscheinlich schon lange mal wieder etwas an dieser Seite machen sollen.

Letztendlich glaube ich, dass es sowieso kaum noch Menschen gibt, die ich persönlich kenne, die sich diese Seite regelmäßig anschauen.

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird es auch bei diesem Eintrag so sein. Ich schreibe ihn heut, ich trage ihn heute ein. Vielleicht wenn ich glück habe ließt ihn morgen oder übermorgen einer und stellt fest; Oh, da steht was Neues.

Für all die anderen Möglichkeiten wird es dann so sein, das eventuel in ein paar wochen jemand diesen Eintrag sieht und feststellen muss, dass er einfach schon wochen zurück liegt.

Gut!

Ich gebe auch zu. Bei mir ist das mit anderen seiten und deren einträgen auch nicht anders, denn auch ich gehöre nicht mehr zu den menschen, die täglich sich die zeit nehmen, um auf allen blogs der freunde und bekannten zu schauen, ob da nun was neues steht.

Dafür wurden neuerdings andere seiten im www netzt erfunden auf denen man sehen kann was die freunde so in den letzten tagen wochen getan haben, Das Praktische an diesen seiten ist, dass man die gewünschten informationen nun nicht mehr erlesen muss, sondern man kann sie sozusagen anhand von beweis fotos bespannen (wie ich es so ausdrücken würde).

So gesehen legen wir , wissentlich, alle karten im netzt offen. für manche mehr für manche weniger......schon erstaunlich was die zukunft so gebracht hat, wo man sich vor 5 jahren noch gefragt hat, was die zukunft so bring.

Und oft, BRINGT sie dinge, die man gar nicht erwartet hätte, die widerum doch im world wide web nicht so offenkundig sind, wie es doch für manche amüsant wäre, weil sie dann wenigstens NEUES zu berichten hätten, aus ihrem sonst so langweiligen Leben.

Da lebt man Selbst, doch ganz GUT mit dem Unerwarteten der Zukunft.

...

13.7.08 17:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung